Datenschutzerklärung der Playgro Group

DATUM DES INKRAFTTRETENS – November 2018

Einführung

Diese Datenschutzerklärung gilt für Playgro Pty Ltd ACN 109 699 336 und unsere verbundenen Unternehmen, einschließlich Playgro Europe BV (zusammen als „Playgro“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet).  Playgro legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre.  Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.  Wir haben Richtlinien und Verfahren, um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten sorgfältig und sicher in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen behandelt werden, einschließlich der Australian Privacy Principles (APPs), die durch den Privacy Act 1988 (Cth) (Privacy Act) und in der General Data Protection Regulation (GDPR) der Europäischen Union festgelegt sind.

Der Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es, Sie über folgende Punkte zu informieren:

  • welche Art von personenbezogenen Daten wir über Sie erfassen können;
  • wie wir diese Informationen verwenden dürfen und welche Möglichkeiten Sie hinsichtlich der Verwendung dieser Informationen haben;
  • ob wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben;
  • wie Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen bzw. eine Korrektur dieser Daten beantragen können, sowie unser Verfahren zur Bearbeitung des Zugriffs und der Korrektur; und
  • wie Sie uns über eine angebliche Verletzung unserer Verpflichtungen informieren können, und unser Verfahren zur Bearbeitung von Beschwerden.

Wenn Sie Bürger eines Landes der Europäischen Union (EU) sind oder wir personenbezogene Daten über Sie aus einer Quelle in der EU sammeln, erfüllen wir die Standards des Datenschutzes, die in der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) der EU vom 25. Mai 2018 festgelegt werden.  Darüber hinaus können EU-Unternehmen, die personenbezogene Daten an uns weitergeben, verlangen, dass wir die GDPR-Standards erfüllen.

Personenbezogene Daten von Personen mit Wohnsitz in der EU werden von dem für GDPR-Zwecke ernannten Playgro-Vertreter, Playgro Europe BV in den Niederlanden, kontrolliert.  Die Daten können von dieser Instanz, Playgro Pty Ltd oder einer anderen Playgro Instanz verarbeitet werden.  Wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten oder zu unseren Verpflichtungen als „Überwacher“ oder „Bearbeiter“ für GDPR-Zwecke haben, kontaktieren Sie uns bitte wie unten aufgeführt.

Erfassung von Informationen

Die Art der Informationen, die Playgro von Ihnen erfasst, hängt von den Umständen der Erfassung und von dem Service ab, den wir Ihnen anbieten.

Personenbezogene Daten

Die Art der erfassten personenbezogenen Daten steht in direktem Zusammenhang mit dem angegebenen Zweck, für den sie erhoben wurden.  Der Umfang der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, liegt ganz bei Ihnen.  Die einzige Möglichkeit, wie wir persönliche Informationen über Sie erhalten, ist, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen.  Wenn Sie jedoch bestimmte Informationen nicht angeben, kann dies dazu führen, dass Playgro Ihnen das entsprechende Produkt oder die entsprechende Dienstleistung nicht zur Verfügung stellen kann. Wir werden Sie zum Zeitpunkt der Erfassung über den Zweck, für den wir die personenbezogenen Daten verwenden, und, wenn möglich, über die Folgen einer Nichtbereitstellung informieren. Unsere Website(s) richtet / richten sich an Personen über 18 Jahre.  Mit Ausnahme des in dieser Richtlinie genannten Umfangs erfassen wir wissentlich keine personenbezogenen Daten von minderjährigen Personen.

Zum Beispiel:

  • wenn Sie sich für die Nutzung eines bestimmten Dienstes wie unseren E-Newsletter, E-Mail-Verteiler (über Produkt-Updates und -Entwicklungen, besondere Ereignisse oder Werbeaktionen), Treueprogramme oder Prämienprogramme anmelden oder an einem von uns veranstalteten Wettbewerb teilnehmen, können wir Informationen wie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten (Wohnadresse, Telefonnummer(n) bzw. E-Mail-Adresse) und alle anderen Informationen sammeln, die erforderlich sind, um Ihnen diesen Dienst zur Verfügung zu stellen.
  • wenn Sie eine Anfrage stellen, Feedback geben oder eine Beschwerde an uns richten, erfassen wir möglicherweise Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen.
  • wenn Sie an Umfragen teilnehmen, die wir oder ein in unserem Namen handelnder Drittanbieter von Zeit zu Zeit auf unserer Website durchführen, können wir personenbezogene Daten in Bezug auf Ihre Umfrageergebnisse erfassen.
  • wenn Ihr Kind an einem Foto- oder Videoshooting für uns teilgenommen hat, können wir Informationen wie Ihren Namen und den Namens Ihres Kindes sowie Kontaktinformationen (Wohnadresse, Telefonnummer(n) bzw. E-Mail-Adresse) und alle anderen Informationen, die für die Durchführung des Foto- oder Videoshootings erforderlich sind (z. B. Geburtsdatum und Geschlecht Ihres Kindes) erfassen.
  • wenn Sie sich für eine Arbeitsstelle bei uns bewerben, können wir alle Informationen sammeln, die für diese Stelle relevant sind, einschließlich:
    1. Ihr Name und Ihre Kontaktinformationen (z. B. Wohnadresse, Telefonnummer(n) bzw. E-Mail-Adresse)
    2. alle anderen Informationen, die für den Einstellungsprozess relevant sind (einschließlich aller Informationen, die im Bewerbungsformular und in Ihrem Lebenslauf enthalten sind).

Sie erkennen an, dass es sich bei den von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten um Ihre eigenen Daten oder um Daten handelt, zu deren Übermittlung Sie berechtigt sind.

Vertrauliche Informationen

Playgro erfasst im Allgemeinen keine vertraulichen Informationen im Sinne des Datenschutzgesetzes, wie z. B. Informationen über ethnische Herkunft oder Hautfarbe, politische Meinungen oder Vereinigungen, Strafregister oder Gesundheitsinformationen.  Vorbehaltlich Ihrer vorherigen Zustimmung kann Playgro jedoch im Rahmen der Prüfung einer Bewerbung um eine Stelle vertrauliche Informationen von Ihnen einholen.

Nicht angeforderte Informationen

Wenn Playgro nicht angeforderte Informationen erhält (z. B. über eine Facebook-Seite oder andere Social Media-Plattformen, die wir betreiben oder einrichten können), werden wir innerhalb eines angemessenen Zeitraums entscheiden, ob wir die Informationen nach geltendem Recht erfassen dürfen oder nicht.  Sollte es Playgro nicht gestattet sein, die Informationen zu erfassen, werden wir die Informationen vernichten oder sicherstellen, dass sie so schnell wie möglich anonymisiert werden.  Andernfalls kann Playgro die Informationen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Richtlinie speichern.

Automatisch von uns erfasste Daten

Wenn Sie unsere Website(s) besuchen, können wir bestimmte Daten mit automatisierten Mitteln sammeln, z. B. durch den Einsatz von Cookies, anderen automatisierten Geräten und Website-Tracking-Tools wie Google Analytics.  Wir verwenden Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie unsere Website(s) genutzt wird bzw. werden. Google Analytics generiert mittels Cookies, die auf den Computern der Nutzer gespeichert werden, statistische und andere Informationen über die Website. Google kann diese Informationen auf seinen Servern in den Vereinigten Staaten speichern, weiterleiten und verarbeiten.  Wir verwenden Google Analytics nicht, um personenbezogene Daten von Besuchern unserer Website(s) zu verfolgen oder zu sammeln. Wie Google Analytics Daten erhebt und verarbeitet, erfahren Sie unter „Wie wir Daten von Websites oder Apps verwenden, auf bzw. in denen unsere Dienste genutzt werden“ https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen über Ihren Besuch auf unseren / unserer Website(s) von Google Analytics erfasst werden, können Sie das Add-on Google Analytics Opt-out in Ihrem Browser installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics’ https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Art der Informationen, die wir mit automatisierten Mitteln erfassen können, umfasst unter anderem:

  • Ihr Besucher-Domainname oder Ihre IP-Adresse;
  • das Gerät, den Browser, den Betriebssystemtyp und die Bildschirmauflösung, den / die Sie verwenden;
  • Informationen über Aktionen auf unserer(n) Website(s), wie z. Navigationsmuster (d. h. besuchte und heruntergeladene Seiten) und Datum, Uhrzeit, Dauer und Anzahl der Besuche auf unserer(n) Website(s);
  • die vorherige Seite, die Sie besucht haben;
  • den geografischen Standort (z. B. Land und Stadt), von dem aus Sie auf unsere Website(s) zugegriffen haben; und
  • Suchbegriffe oder andere Webseiten, die Sie auf unsere Website(s) geführt haben.

Sie können die Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers ändern, um alle Cookies abzulehnen oder Sie jedes Mal zu informieren, wenn ein Cookie an Ihren Computer gesendet wird. Durch das Blockieren oder Löschen von Cookies, die für unsere Website(s) verwendet werden, können Sie jedoch möglicherweise nicht alle Vorteile der über unsere Website(s) angebotenen Dienste nutzen.  Dies liegt daran, dass Cookies verwendet werden, um Ihnen die Navigation durch die Website(s) zu erleichtern und bestimmte Funktionen bei der Nutzung unserer Website(s) auszuführen, wie z. B. die Bereitstellung von inhaltsspezifischen Informationen für Sie.

Die von uns automatisch erfassten Daten werden auch für statistische und administrative Zwecke verwendet.  Die Analyse der Art und Weise, wie Besucher unsere Website(s) nutzen, ermöglicht es uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern.  Die Informationen werden in keiner Weise verwendet, um einen Kunden eindeutig zu identifizieren, und wir sammeln keine Informationen über die Identität der Besucher, es sei denn, sie stellen diese Informationen freiwillig zur Verfügung.  Benutzer oder ihre Browsing-Aktivitäten werden nicht identifiziert, es sei denn, ein Gesetz verlangt von uns, dass wir die Protokolle des Dienstleisters offenlegen oder einer Strafverfolgungsbehörde Einsicht gewähren.

Erfassungsmethode

Personenbezogene Daten werden nur auf rechtmäßige und angemessene Weise und nicht auf unbefugte Art und Weise erfasst.

Playgro erfasst Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie direkt mit uns in Kontakt treten, einschließlich über unsere Website(s) oder eine Facebook-Seite oder andere von uns betriebene Social-Media-Plattformen oder kann diese über Formulare oder Korrespondenz (z. B. per Post oder E-Mail), per Telefon oder persönlich erfassen.

Playgro kann auch personenbezogene Daten über unsere verbundenen Unternehmen, Geschäftspartner und Drittanbieter erfassen (z. B. Daten über die Antworten auf Umfragen), damit wir Ihnen ein besseres oder relevanteres Produkt anbieten können.

Verwendung von Daten

Verwendung personenbezogener Daten

Playgro verwendet die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, für den Zweck, für den Sie sie bereitgestellt haben, oder für einen damit verbundenen weiteren, nachvollziehbaren Zweck.  Playgro wird Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht für andere Zwecke verwenden, es sei denn, dies ist gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Bereitstellung der Produkte bzw. Dienstleistungen, die Sie von Playgro oder seinen Geschäftspartnern angefordert haben, z. B.:
    1. um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen;
    2. Sie für einen von Ihnen angeforderten Dienst zu registrieren, wie z. B. unsere(n) Newsletter und E-Newsletter, E-Mails, Bonusprogramme oder Wettbewerbe und diese zu verwalten;
    3. zur Bearbeitung von Garantieansprüchen; und
    4. zur Beantwortung von Anfragen, Feedback oder Beschwerden, die von Ihnen gestellt werden;
  • zum Direktmarketing von Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, einschließlich Produkt-Updates und -Entwicklungen, besonderen Ereignissen oder Werbeaktionen;
  • zur Unterstützung bei der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen und deren Relevanz für Sie;
  • zur Unterstützung bei der Verbesserung unserer Website(s) oder aller Social Media Plattformen, die wir betreiben oder möglicherweise einrichten werden;
  • zur Bearbeitung und Auswertung von Bewerbungen für aktuelle und zukünftige Stellen;
  • für marketingbezogene Maßnahmen (z. B. Produktverpackungen, Kataloge usw.) im Zusammenhang mit der Verwendung von Fotos und Videos, in denen Sie oder das Bild Ihres Kindes abgebildet sind, sofern Sie Ihre Zustimmung gegeben haben; und

zur anderweitigen Durchführung unserer internen Geschäftsabläufe und -prozesse.

Direktmarketing

Playgro verwendet Ihre personenbezogenen Daten nur für Direktmarketingaktivitäten, für die wir Ihre ausdrückliche Zustimmung eingeholt haben, oder in Fällen, in denen wir die Daten direkt von Ihnen erhalten haben und Sie mit hinreichender Wahrscheinlichkeit erwarten würden, dass Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck verwendet oder weitergegeben werden.  Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben, so dass diese Ihnen direkt Marketingmaterial über ihre Produkte und Dienstleistungen zusenden können.

Alle Direktmarketingmaterialien, die Sie von uns per E-Mail erhalten (einschließlich Newsletter und Sonderaktionen), verwenden möglicherweise ein offenes Tracking, so dass wir die Zustellung und den Empfang des Materials verfolgen können.

Playgro bietet Ihnen die Möglichkeit, den Erhalt von Marketingmaterial zum Zeitpunkt der Datenerfassung bzw. jederzeit danach abzulehnen, indem Sie sich entweder vom E-Mail-Service abmelden oder unseren Datenschutzbeauftragten über die unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Verwendung anonymer Daten

Playgro erfasst anonyme Daten zur:

  • Überwachung der Nutzung unserer Website(s);
  • Unterstützung bei der Verbesserung der Website(s); und
  • Bereitstellung relevanter Informationen und Dienstleistungen für so viele Nutzer wie möglich.

Weitergabe von Daten

In manchen Situationen kann es erforderlich sein, dass Playgro Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergibt.

Playgro kann Ihre personenbezogenen Daten an folgende Stellen weitergeben:

  • Vertragspartner und Drittanbieter auf vertraulicher Basis, die wir im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit zur Erbringung der Dienstleistungen oder Produkte verwenden. Dazu gehören Unternehmen wie Marketingagenturen, Datenverarbeitungsunternehmen, Druck- und Versandhäuser, Zustellunternehmen, Finanzinstitute oder Inkassogesellschaften;
  • andere Mitglieder der Playgro-Unternehmensgruppe zu Marketingzwecken (nach vorheriger Zustimmung, wenn es sich nicht um eine verbundene Körperschaft handelt);
  • Behörden oder andere Dritte, wie gesetzlich vorgeschrieben,

oder für einen anderen Zweck, dem Sie zugestimmt haben.

Übermittlung von Informationen außerhalb Australiens

Playgro kann Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb Australiens weitergeben.  Insbesondere kann Playgro Ihre personenbezogenen Daten an Mitglieder der Unternehmensgruppe von Playgro, Geschäftspartner und Vertriebspartner in Ländern wie Neuseeland, den Niederlanden, Kanada oder den USA weitergeben.  Für eine vollständige Liste der Länder, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben dürfen, klicken Sie bitte hier.  Wenn Sie sich beispielsweise in einem Land außerhalb Australiens befinden und eine Anfrage an uns bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen richten, können wir Ihre personenbezogenen Daten an Playgros verbundene ausländische Unternehmen, Geschäftspartner oder Vertriebspartner weitergeben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.  Playgro wird angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass ein ausländischer Empfänger nicht gegen die einschlägigen Datenschutzgesetze oder -grundsätze verstößt.

Kein Verkauf von personenbezogenen Daten

Playgro wird unter keinen Umständen Ihre personenbezogenen Daten verkaufen oder eine Vergütung für deren Lizenzierung oder Offenlegung erhalten.

Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig.  Playgro verfügt über sichere Datennetze, die Ihre Privatsphäre und Sicherheit schützen sollen.  Wenn wir Informationen über Sie gespeichert haben, können diese von niemand anderem eingesehen oder geändert werden.  Playgro verwendet allgemein akzeptierte Standards hinsichtlich technologischer und betrieblicher Sicherheit, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten (sowohl in physischer als auch in elektronischer Form) vor Verlust, Missbrauch, Manipulationen und unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist nur für bevollmächtigten Mitarbeitern und Auftragnehmern von Playgro möglich und sie haben sich verpflichtet, die Vertraulichkeit dieser Daten zu gewährleisten.  Wir sind bestrebt, alle nicht mehr benötigten personenbezogenen Daten zu vernichten oder dauerhaft zu anonymisieren.

Wir überprüfen und aktualisieren unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig unter Berücksichtigung der aktuellen Technologien.  Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass das Internet keine sichere Umgebung ist und die Sicherheit der über das Internet gesendeten Informationen (einschließlich E-Mails) nicht garantiert werden kann.

Qualität, Zugriff und Korrektur von Daten

Zugriff

Sie können jederzeit Zugriff auf von Playgro über Sie gespeicherte personenbezogene Daten verlangen, indem Sie eine Anfrage an unseren Datenschutzbeauftragten unter der unten angegebenen Adresse oder E-Mail-Adresse senden.

Wir bemühen uns, alle Anfragen bezüglich des Zugriffs auf personenbezogene Daten innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu bearbeiten.  Wo immer es möglich ist, gewähren wir Ihnen den Zugriff auf diese Informationen, indem wir Ihnen entweder Kopien der angeforderten Informationen zur Verfügung stellen, Ihnen die Einsicht in die angeforderten Informationen ermöglichen oder Ihnen eine Zusammenfassung der gespeicherten Informationen zukommen lassen.  Sollten wir Ihren Antrag zur Einsichtnahme ablehnen müssen, werden wir Sie darüber informieren, warum und wie Sie eine Beschwerde über diese Entscheidung einreichen können.  Dies ist in der Regel nur dann der Fall, wenn die Bereitstellung des Zugriffs rechtswidrig wäre oder einem möglichen Rechtsanspruch oder Verfahren unterliegt.  Playgro kann eine Bearbeitungsgebühr für die Bereitstellung personenbezogener Daten erheben.

Korrektur

Wir sind bemüht, sicherzustellen, dass alle Informationen, die wir über Sie erfassen, verwenden oder offenlegen, korrekt, vollständig, aktuell und relevant für den angebotenen Service sind.

Sollten Sie einen Fehler feststellen oder vermuten, dass ein Fehler vorliegt oder Informationen fehlen, leiten Sie Ihre Anfrage zur Korrektur bitte schriftlich an unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) an die untenstehende Adresse oder E-Mail-Adresse weiter.  Unser(e) Datenschutzbeauftragte(r) wird Ihre Anfrage prüfen und so schnell wie möglich die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen und Sie schriftlich informieren.  Sollte Ihr Korrekturantrag abgelehnt werden, wird Ihnen unser(e) Datenschutzbeauftragte(r) innerhalb einer angemessenen Frist die Gründe für diese Ablehnung mitteilen und Sie über den Beschwerdeprozess informieren (siehe unten).

Beschwerden bezüglich des Datenschutzes und unsere Beschwerdeverfahren

Wenn Sie Beschwerden im Zusammenhang mit der Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder wenn Sie der Meinung sind, dass Playgro gegen die Datenschutzbestimmungen verstoßen hat, senden Sie Ihre Beschwerde bitte schriftlich an unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) unter der unten angegebenen Adresse oder E-Mail-Adresse.

Unser(e) Datenschutzbeauftragte(r) wird die Beschwerde prüfen und Sie innerhalb einer angemessenen Frist nach Eingang der Beschwerde schriftlich über die getroffene Entscheidung informieren.

Wenn unser(e) Datenschutzbeauftragte(r) entscheidet, dass ein Verstoß vorliegt, wird er / sie sich bemühen, sicherzustellen, dass der Verstoß innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Entscheidung behoben wird, und Sie schriftlich informieren.  Wenn der Verstoß nicht innerhalb von 30 Tagen behoben wurde, wird unser(e) Datenschutzbeauftragte(r) den Geschäftsführer von Playgro informieren, um die Angelegenheit zu klären.

Wenn Sie sich in Australien oder einem anderen Land als der Europäischen Union befinden und nach Einreichung einer Beschwerde bei uns nicht zufrieden sind und uns eine angemessene Frist zur Beantwortung eingeräumt haben, dann empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Büro des Australian Information Commissioner in Verbindung zu setzen:

  • Telefon: 1300 363 992 (zum Ortstarif, bei Anrufen von Mobil- und Münztelefonen aus können jedoch höhere Gebühren anfallen). Aus dem Ausland (einschließlich Norfolk Island): +61 2 9284 9749
  • TTY: 1800 620 241 (diese Nummer ist nur für Hörgeschädigte bestimmt, keine Sprachanrufe.)
  • TIS: Übersetzungs- und Dolmetscherdienst: 131 450 (Wenn Sie kein Englisch oder Englisch als Fremdsprache sprechen und Unterstützung benötigen und das Büro des australischen Informationskommissars kontaktieren möchten)
  • Postadresse: GPO Box 2999 Canberra ACT 2601
  • Fax: +61 2 9284 9666
  • E-mail: enquiries@oaic.gov.au

Personen in der Europäischen Union sollten sich an die für die jeweilige nationale Gesetzgebung zuständige Datenschutzbehörde wenden.

Kontaktieren des / der Datenschutzbeauftragten

Bitte kontaktieren Sie unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) unter den unten angegebenen Kontaktdaten, wenn Sie Folgendes möchten:

  • Erkundigung zum oder Beantragung des Zugangs bzw. Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten; oder
  • eine angebliche Verletzung Ihrer Persönlichkeitsrechte melden oder eine Beschwerde einreichen:
  • mit dem zuständigen Datenschutzbeauftragten über unsere Datenschutzerklärung sprechen

Personen in Australien und anderen Ländern als der Europäischen Union wenden sich bitte an:

  • Postadresse: Privacy Officer, Playgro Pty Ltd, 49-51 Sunmore Close, Heatherton Victoria 3202, Australien
  • Telefon: 03 8558 2000
  • Fax: 03 8558 2020
  • E-Mail: privacyofficer@playgro.com

Personen in der Europäischen Union wenden sich bitte an:

  • Postadresse: Clementine van Boxel, Postbus 2, 5280 AA Boxtel, Niederlande
  • E-Mail: playgroeurope@playgro.com

Weitere Informationen

Der Begriff personenbezogene Daten umfasst entweder die Bedeutung, die dieser Begriff im Datenschutzgesetz hat, oder (wenn Sie sich in der EU befinden) die gleiche Bedeutung wie der Begriff personenbezogene Daten im GDPR.

Website(s) bezieht sich auf alle Webseiten, die sich im Besitz von Playgro befinden, von Playgro betrieben werden oder unter seiner Aufsicht stehen, einschließlich Http://au.playgro.com.

Playgro behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.  Das Datum des Inkrafttretens wird am Anfang der Erklärung angegeben.

Weitere Informationen zum Datenschutz

Für weitere Informationen über Ihre Datenschutzrechte in Australien, besuchen Sie die Website des „Office of the Australian Commissioner“, www.oaic.gov.au

Richtlinie zur Bonitätsprüfung
(nur für australische Benutzer)

Kreditanträge von Unternehmen für unsere Dienstleistungen

Playgro vergibt gewerbliche Kredite im Sinne des Datenschutzgesetzes an Unternehmen, die Kredite in Bezug auf unsere Waren und Dienstleistungen beantragen. Wir bieten keine Verbraucherkredite an.

Verweise auf „Sie“ und „Ihre“ in dieser Richtlinie zur Bonitätsprüfung sind Verweise auf Personen, über die wir Kreditinformationen oder Informationen zur Kreditwürdigkeit im Sinne des Datenschutzgesetzes im Zusammenhang mit einem solchen Kredit besitzen. Diese Richtlinie beschreibt detailliert, wie wir mit solchen Informationen umgehen.

Wie wir Kreditinformationen und Informationen zur Kreditwürdigkeit über Sie einholen und speichern

Kreditinformationen beziehen sich hauptsächlich auf Ihre mit Krediten verbundenen Geschäfte mit uns und umfassen verschiedene Arten von Informationen, die von Kreditberichterstattungsstellen (Credit Reporting Bodies, CRBs) gesammelt werden, die über die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern berichten.  Wir können verschiedene Arten von Kreditinformationen über Sie einholen oder erstellen.

Wir können auch Informationen über die Kreditwürdigkeit über Sie einholen. Dabei handelt es sich meist um Informationen von CRBs im Zusammenhang mit Ihren Geschäften mit anderen Kreditanbietern (z. B. Finanzinstitute, die Ihnen Kredite gewähren, oder andere Unternehmen, die Ihnen Kredite im Zusammenhang mit ihren Produkten oder Dienstleistungen gewähren).

Kreditinformationen und Informationen zur Kreditwürdigkeit können Folgendes umfassen:

  • Angaben zur Identifizierung, wie Name, Adresse, Geburtsdatum oder Arbeitgeber;
  • Verbraucherkredit-Haftungsinformationen: Informationen über Verbraucherkreditkonten, die Sie bei anderen Kreditanbietern führen;
  • Details zu Informationsanfragen an CRBs: wie z. B. die Tatsache, dass wir oder ein anderer Kreditanbieter von einer CRB Informationen über Sie angefordert haben, um einen Kreditantrag zu prüfen, und verschiedene Details über den Kredit, den Sie beantragt haben;
  • Informationen zum Zahlungsverzug: Informationen über überfällige Zahlungen, die Sie im Zusammenhang mit Verbraucherkrediten schuldig sind und die von anderen Kreditgebern an eine CRB weitergegeben wurden;
  • Zahlungsinformationen: Informationen über die Rückzahlung einer überfälligen Zahlung;
  • Informationen über schwere Kreditverletzungen im Zusammenhang mit Verbraucherkrediten;
  • Informationen über neue Vereinbarungen: Informationen über bestimmte kreditbezogene Vereinbarungen, die Sie möglicherweise im Zusammenhang mit einem Zahlungsverzug oder einer schweren Kreditverletzung bei einem anderen Kreditanbieter eingegangen sind;
  • Informationen über Gerichtsverfahren: Informationen über bestimmte Urteile im Zusammenhang mit Krediten;
  • persönliche Insolvenzinformationen: Informationen, die im National Personal Insolvency Index über Konkurs oder verschiedene andere insolvenzbezogene Angelegenheiten erfasst werden; oder
  • öffentlich zugängliche Informationen über Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kreditwürdigkeit.

Die Kreditwürdigkeit umfasst auch Bonitätsinformationen, die wir aus Daten ableiten können, die wir von einer CRB erhalten, wie z. B. einen Kreditrisiko-Score.

Wir können unter jedem der oben unter der Überschrift „Wie wir Kreditinformationen und Informationen zur Kreditwürdigkeit über Sie einholen und speichern“ beschriebenen Umstände Kreditinformationen über Sie einholen.  Wir erfassen Kreditwürdigkeitsinformationen von CRBs, können sie aber auch von anderen Drittparteien einholen, sofern dies nach dem Datenschutzgesetz zulässig ist (z. B. von anderen Kreditgebern mit Ihrer Zustimmung).

Ihre Bonitäts- und Kreditinformationen werden auf die in der Datenschutzerklärung oben beschriebene Weise von uns gespeichert und geschützt.

Wie wir Ihre Kreditinformationen und Informationen zur Kreditwürdigkeit verwenden und wann wir sie weitergeben.

Wir sind berechtigt, Ihre Kreditinformationen an CRBs weiterzuleiten.  Diese CRBs können diese Informationen dann in Kreditauskunftsinformationen aufnehmen, die sie an andere Kreditanbieter weitergeben, um diese bei der Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit zu unterstützen.

So können wir beispielsweise einer CRB die Art des Warenkredits und den Kreditbetrag offen legen, der in Ihrem Antrag auf Kredit bei uns beantragt wird.  Wir können Ihre Kreditinformationen auch für andere Zwecke und unter anderen Umständen, wie in der oben genannten Datenschutzerklärung beschrieben, verwenden und offenlegen, wenn dies durch das Datenschutzgesetz gestattet ist.

Unsere Verwendung und Offenlegung von Informationen zur Kreditwürdigkeit wird durch Bestimmungen von Teil IIIA des Privacy Act und des Credit Reporting Privacy Code geregelt.  Wir werden diese Informationen nur für die Zwecke verwenden oder offenlegen, die durch diese Bestimmungen erlaubt sind, z. B.:

  • um einen Kreditantrag bei uns in Bezug auf unsere Waren und Dienstleistungen zu bearbeiten;
  • um den von uns gewährten Warenkredit zu verwalten und überfällige Zahlungen einzuziehen; oder
  • wenn eine Offenlegung nach australischem Recht oder einer Gerichtsverfügung erforderlich oder zulässig ist.

Korrektur von und Zugang zu Kreditinformationen und Informationen zur Kreditwürdigkeit

Um eine Korrektur oder einen Zugriff auf Ihre Kreditwürdigkeitsinformationen zu beantragen, lesen Sie bitte den Abschnitt „Qualität, Zugriff und Korrektur von Daten” oben.

Beschwerden bezüglich der Erfüllung der Kreditauskunftspflichten unsererseits

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt eine Beschwerde darüber einreichen möchten, dass wir Teile IIIA des Datenschutzgesetzes oder den Datenschutzkodex der Kreditauskunft nicht erfüllt haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter privacyofficer@playgro.com, damit wir Ihre Bedenken abklären können.

Wenn Sie eine solche Beschwerde einreichen, werden wir Ihnen so schnell wie möglich eine schriftliche Bestätigung zukommen lassen, dass wir Ihre Beschwerde erhalten haben, und darlegen, wie wir damit umgehen werden.  Wir werden uns bemühen, Ihre Beschwerde innerhalb einer angemessenen Frist zu überprüfen und zu klären.  Möglicherweise müssen wir uns dazu mit einer CRB oder einem anderen Kreditanbieter in Absprache setzen.  Wenn wir mehr als 30 Tage benötigen, um Ihre Beschwerde zu bearbeiten, werden wir Sie über die Gründe für die Verzögerung informieren und Sie um Ihre Zustimmung zur Verlängerung dieser Frist bitten.